Willkommen

Nahezu jeder, der in einem helfenden Beruf tätig ist, wird in seinem Praxisalltag mit
schwierigen Patienten konfrontiert. Der Helfer kommt mitunter an die Grenzen seiner
Fähigkeiten und häufig auch seiner persönlichen Geduld und seines Mitgefühls. Es ist eine
große Herausforderung, mit einem solchen schwierigen Patienten dennoch erfolgreich zu arbeiten. Das Phänomen »schwieriger Patient« wird am treffendsten als Interaktionsphänomen betrachtet, an dem im allgemeinen beide – Helfer und Patient – beteiligt sind.

Gert Kowarowsky, seit 25 Jahren als Psychotherapeut tätig, hat sich intensiv mit
diesem Thema befasst – sowohl theoretisch als auch praktisch – und gibt sein Wissen
und seine Erfahrung in Veröffentlichungen und Seminaren wieder.